Widerstandsbaum, die dritte

Unser Widerstandsbaum wird den Sägen-Angriff wohl nicht überleben. Manche Menschen scheinen nur Tod und Zerstörung bringen zu können. Glücklicherweise gibt es auch solche, die sich dem mit unermüdlicher positiver Kraft in den Weg stellen und Zeichen für den Lebenswillen setzen. Einer davon ist Walter Sittler. Heute pflanzte er erneut einen Widerstandsbaum, es handelt sich bereits um den dritten. Möge ihm ein besseres Los beschieden sein als seinen Vorgängern und er noch viele, viele Jahre im Schlossgarten blühen!

Ein ausführlicher Bericht dazu auf Bei-Abriss-Aufstand.de.
Foto-Strecke bei Flickr

Advertisements

2 responses to “Widerstandsbaum, die dritte”

  1. M. says :

    War leider nicht dabei, aber es zeigt unsere Unermuedlich- und Beharrlichkeit. Manchmal kann ich schon verstehen, warum die K21-Gegner so gefrustet sind. Wir sind ueberall, wir stehen immer wieder auf, wir lassen uns nichts gefallen, wir sind kreativ, phantasievoll, stark und vor allem sind wir viele. Das kann schon Angst machen *g*

  2. bodenfrost says :

    Die Vandalen haben den frisch gepflanzten Baum schon wieder zerstört: http://www.parkschuetzer.de/statements/67703

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: