Archive | Juni 2011

[Galerie] 80. Montagsdemo und Mahnwachengarten 27. Juni

Bei der 80. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 waren mindestens zwei Fernsehteams zugegen. Vielleicht hofften sie auf spektakuläre Bilder von Ausschreitungen und Krawallen, wie sie fast die gesamte Medienlandschaft letzte Woche lustvoll fabuliert hatte. Sie wurden enttäuscht, natürlich. Stattdessen gab es mehrere Tausend friedliche Demoteilnehmer, die sich von der Sonne und den Reden von Klaus Arnoldi […]

Räumung der Blockade am GWM 20.06. (Vormittag)

Wie befürchtet, wurde Montag Morgen die Dauerblockade an der Einfahrt zum GWM geräumt, weil der Beginn des Aufbaus der blauen Rohre für die aktuelle Woche geplant ist. Gegen 7:30 kam der Parkschützeralarm mit der Warnung „Die Polizei sperrt großräumig den Südflügel und das Grundwassermanagement“. Trotz dieser Mobilisierung standen nur etwa 300 Demonstranten einem völlig überdimensionierten […]

Polizei: „Wir können auch eskalieren“

Bei der Räumung der Blockade am GWM ging die Polizei am Samstag erschreckend aggressiv vor und drohte unter anderem mit Arm- und Beinbrüchen. Noch vor wenigen Tagen, als am Dienstag die bundesweite Presse vor Ort war, hatte sich die Polizei alle Mühe gegeben, friedlich, korrekt und besonnen bei der Räumung vorzugehen. Lange hielten die guten Vorsätze leider nicht an.
Wer sich dieses Video anschaut, kann sich vorstellen, warum die Polizei einen Tag zuvor die Pressefreiheit eingeschränkt und einem CamS21-Berichterstatter Platzverbot erteilt hatte. Solche Dokumentationen wollen sie wohl vermeiden.

Ist das die neue Linie von Polizeipräsident Züfle und Innenminister Gall, um das am Schwarzen Donnerstag verloren gegangene Vertrauen in der Bevölkerung zurückzugewinnen? Ich hoffe, Polizei und ihre Führung besinnen sich eines Besseren.

[Galerie] Demo in Esslingen 14.06.2011

Ein paar Fotos von der Demo in Esslingen am vergangenen Dienstag. Vom Schelztor aus machten wir einen „Spaziergang“ durch die zauberhafte Innenstadt bis zur Maille. Begleitet wurden wir von den mitreißenden Rhythmen der Stuttgarter Trommelgruppe Lokomotive. Obwohl wir ab und zu eine Pause einlegten, um den Rednern zuzuhören, schafften wir es noch rechtzeitig vor dem […]

Gemeinderatssitzung: Bürgerbegehren abgelehnt

Anlässlich der heutigen Gemeinderatssitzung, in der über das Bürgerbegehren abgestimmt wurde, fand eine spontane Demo auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Geschätzte 100 – 150 Teilnehmer zeigten ihre Botschaften auf Transparenten und hörten sich die kurze Kundgebung an. Anschließend gingen wir alle gemeinsam ins Rathaus, um der Sitzung beizuwohnen. Der Saal füllte sich schnell. Alle, die […]

[Galerie/Bericht] 78. Montagsdemo 6. Juni 2011

Zum 78. Mal versammelten sich gestern zahlreich die Gegner des sterbenden Milliardengrabs zu einer Montagsdemo. Mir schienen es sogar wieder mehr zu sein, als in den vergangenen Wochen. Gut möglich, dass sich viele Menschen von Grubes Erpressungsversuch provoziert fühlten und aus Protest kamen. Einer der Sprecher, Klaus Riedel von der Waiblinger SPD, thematisierte ebenfalls die […]

Zweiter Schwarzer Donnerstag: Polizeigewalt in Stuttgart

Ein Verletzter heute bei der Demo

Bei „No Racism in Stuttgart“, der Gegendemonstration zu einer Nazi-Kundgebung heute auf dem Schlossplatz, ging die Polizei extrem aggressiv und gewalttätig vor. Demonstranten, die eine Sitzblockade auf der Bühne für die geplante Kundgebung durchführten, wurden weggeprügelt. Eine Reiterstaffel war zur Abschreckung auf dem Schlossplatz. Pfefferspray kam ebenso exzessiv zum Einsatz, wie die neuen Teleskopschlagstöcke. Mit letzteren sorgten die „Freunde und Helfer“ für zahlreiche Verletzungen. Es wird von mindestens 10 Kopfverletzungen berichtet. Einige der Platzwunden mussten sogar im Krankenhaus genäht werden. Zahlreiche Menschen erlitten Augenverletzungen durch das Pfefferspray.
Weiterlesen…