#acampadaberlin: zweiter Zeltmarsch

Heute findet in Berlin der zweite Zeltmarsch statt. Er beginnt um 16:30 Uhr am Brandenburger Tor und führt zum Alexanderplatz. Die Demoteilnehmer werden Zelte über ihren Köpfen tragen, aus Protest dagegen, dass die Behörden weiterhin ein Demokratielager am Alex verbieten. Je näher die Idee einer solchen Acampada rückt, desto weniger begeistert zeigt sich die deutsche Politik: in Ägypten wurde diese friedliche Aktionsform gefeiert, in Spanien ignoriert, in Berlin gar unterbunden. Die Veranstalter dazu auf ihrer Seite:


Wir fordern eine echte Demokratie, wir wollen nicht weiter darin behindert werden ein Forum zu schaffen, in welchem sich Menschen über ihre grundlegenden Bedürfnisse austauschen, und alle gemeinsam alternative Gesellschaftsmodelle entwickeln können. In einem solchen Forum haben Zelte auch eine praktische Bedeutung: Auch Nichtberliner sollen in der Lage sein an den Asambleas (Bürgerversammlungen) teilzunehmen. Nicht jeder kann sich hierfür teure Hotelunterkünfte leisten.



Ein Motivationsclip zum Zeltmarsch:

Nicht-Berliner können sich ab ca. 17:00 Uhr einen Live-Stream des Geschehens anschauen. Berliner werden gebeten, sich der Demo anzuschließen. Empört euch!

Links:

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. Aktive Acampadas in Berlin und Leipzig « Bodenfrost - 4. September 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: