Empörte in Paris: Festnahmen und Verletzte

Gestern Abend kam es in Paris zu Polizei- ausschreitungen und zahlreichen Festnahmen friedlicher Demonstranten: Auf Facebook wird drei Verletzten berichtet, zwei davon mit ausgerenkten Schultern, eine junge Frau für mehrere Stunden bewusstlos. 117 Personen wurden von der Polizei vorübergehend festgenommen.

Eine Gruppe überwiegend spanischer Indignados (Empörter), die an dem Marsch nach Brüssel teilnehmen und vergangenen Freitag in der französischen Hauptstadt angekommen waren, befand sich auf dem zentralen Boulevard Saint Germain. Sie waren unterwegs zum Champ de Mars, wo sie eine Versammlung abhalten wollten.

Nach ihrer Schilderung, schnitt ihnen die Polizei gegen 21 Uhr plötzlich den Weg ab und kreiste sie ein. Als einige aus Angst versuchten, wegzulaufen, ging die Polizei mit Tränengas und Schlagstöcken gegen die Indignados vor. Diese setzten sich diese auf den Boden, um die Beamten von ihrer Gewaltfreiheit zu überzeugen. Mit drei Polizeibussen wurden die Demonstranten auf mehrere Polizeiwachen in Paris verteilt.

Der Polizeisprecher streitet jegliche Gewalt seitens der Polizei ab. Es stellt sich die Frage, warum dann drei Empörte ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Auch die mittlerweile veröffentlichten Fotos und Videos sprechen eine andere Sprache. Den Festgenommenen wird vorgeworfen, an einer nicht genehmigten Demonstration teilgenommen zu haben. Einer wird beschuldigt, einen Polizeibus beschädigt zu haben.

Nach Feststellung der Personalien sind alle mittlerweile wieder auf freiem Fuß, einige von ihnen werden sich aber später noch einmal bei der Polizei melden müssen.

Aktualisierung:

Am Folgetag kam es erneut zu 11 Festnahmen und 63 weiteren Personen, die abgeführt wurden, um ihre Personalien aufzunehmen. Die Empörten hatten auf dem Börsenplatz in Paris eine Versammlung abgehalten und aus Solidarität mit Griechenland einen Sirtaki getanzt (Quelle: La información).

Links

  • „French police detain “over a hundred” indignados in Paris“ ROAR Mag
  • „Dos cántabros del 15-M, detenidos en París tras una carga policial“ Eldiariomontanes
  • „COMUNICADO DE PRENSA MEDIA CENTER PARIS [21/09]“ Acampada BCN internacional
  • „La policía francesa detiene en París a varios miembros del 15-M“ 20minutos
  • „La Policía francesa detiene a más de un centenar de indignados en París“ La información
  • „Footage of indignados arrested“ SpanishRevolution
  • „Interpellation d’un Indigné – Paris – Saint-Germain-des-Près – 19 sept.-2011“ YouTube
  • Fotostrecke bei Facebook
  • Fotostream von Pierre™ auf Flickr
  • „100 detenidos del 15M en una manifestación pacífica en París“ Periodismohumano
  • Auf Paris.Reelledemocratie ist der Live-Stream verlinkt
  • „Los ‚indignados‘ llegan este viernes a París“ Europapress
  • Die festgenommenen Indignados singen in ihren Zellen: YouTube
  • Bericht über Festnahme und aktuelle Lage Facebook
  • Advertisements

    Schlagwörter: , , ,

    Trackbacks / Pingbacks

    1. Marsch nach Brüssel fast am Ziel « Bodenfrost - 7. Oktober 2011

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: