Archive | November 2011

Ein Aufkleber geht um die Welt (2)

Ein weiteres Fundstück in der Reihe „Ein Aufkleber geht um die Welt“. Dieser Anti-S21-„Bäbber“ prangt auf einer Jurte in Nantes, die zu einem occupy France-Zeltlager gehört.

Wie er dorthin gekommen ist? Keine Ahnung. Die Welt ist ein Dorf. Und der Stuttgarter Bahnhof bleibt oben!

Quelle: Facebook

100. Montagsdemo am 21.11.

Ein rundes Jubiläum und dazu die letzte Montagsdemo vor der Volksabstimmung: das waren mit Sicherheit zwei zusätzliche Beweggründe dafür, dass die 100. Montagsdemo so viele Menschen anzog, wie schon lange nicht mehr. Rund 11.000 Demonstranten drängten sich auf dem Kurt-Georg-Kiesinger-Platz vor dem ehemaligen Nordflügel zusammen um gegen das unselige Immobilienprojekt Stuttgart 21 zu protestieren. Das kuschelige Beisammenstehen und die heißen Soulrhythmen von The Love Jones sorgten dafür, dass wohl niemandem der Anwesenden fröstelte an diesem Novemberabend

Die Reden waren an diesem Abend allesamt sehr feurig: Walter Sittler erklärte dem Arbeitgeberpräsidenten Hundt, was eine wirkliche „Granadasauerei“ ist. Der Kabarettist Uli Keuler – spontaner Ersatz für den kurzfristig ausgefallenen Georg Schramm – erheiterte die Menge mit seiner Zukunftsvision, wie es mit Stuttgart 21 in den nächsten Jahren weitergehen könnte. Frau Dr. Brigitte Dahlbender machte noch einmal deutlich, dass die Summe der von den Befürwortern genannten Ausstiegskosten auf keiner nachvollziehbaren Grundlage stehen. Ihre und unsere Vision von der besseren Alternative Kopfbahnhof 21 war als riesiges Plakat neben der Bühne aufgehängt.

Nach der Kundgebung setzte sich der beeindruckende Tross Richtung Neues Schloss in Bewegung, da das traditionelle Ziel des Demozugs – der Schlossplatz – vom Weihnachtsmarkt besetzt war. Es dauerte gut und gerne 20 Minuten, bis auch die letzten Nachzügler eingetrudelt waren.
Weiterlesen …

Campact-Aktionstag „Ausstieg aus S21“ in Kirchheim-Teck

Am heutigen Aktionstag für den Ausstieg aus Stuttgart 21 nahmen laut Campact 7000 Menschen teil, bei 80 verschiedenen Veranstaltungen in ganz Baden-Württemberg. Eine davon war in Kirchheim unter Teck. Nach einer kurzen Kundgebung am Bahnhof folgte ein Demozug von 150 – 200 Menschen der eigens aus Stuttgart angereisten Trommelgruppe Lokomotive bis zum Rathaus. Dort räumten […]

Menschenkette um Bankenzentrum Frankfurt und Regierungsviertel Berlin

Das Aktionsbündnis „Banken in die Schranken“ kann zufrieden sein: Die heutige Aktion mit der Menschenkette um das Bankenzentrum in Frankfurt am Main und das Regierungsviertel in Berlin war ein großer Erfolg. 18.000 Menschen beteiligten sich an dem friedlichen Protest in den beiden Städten. Hier eine Sammlung von Presseberichten, deren Vielzahl ein zusätzlicher Anlass sein dürfte, diese Aktion positiv zu bewerten:

Presse

  • „Berlin und Frankfurt – Tausende demonstrieren gegen Bankenmacht“ der Standard
  • „Menschenketten gegen Banken“ taz
  • „Kein Platz, nirgends“ taz
  • „Occupy am Berliner Reichstag – Kritiker umzingeln Parlament“ taz
  • „Tausende demonstrieren in Berlin und Frankfurt – Menschenketten gegen „Macht der Banken““ Tagesschau
  • „Frankfurt: Tausende protestieren gegen Macht der Banken“ DRadio
  • „„Banken in die Schranken“ – Demonstranten wollen Regierungsviertel umzingeln“ Berliner Kurier
  • „Protest in Frankfurt: Occupy umzingelt die Banken“ Frankfurter Rundschau
  • „Occupy-Bewegung – Menschenkette um BankenhochhäuserHR Online
  • „Occupy-Bewegung umzingelt Reichstag“ Der Tagesspiegel
  • „Protest mit Tee, Schlafsack und Internet – Menschenketten in Berlin und Frankfurt geplant“ Heute
  • „Berlin und Frankfurt – Tausende demonstrieren gegen die Macht der Banken“ Spiegel
  • „Bankenkritiker umzingeln Berliner Regierungsviertel“ RBB Nachrichten
  • „12.11.2011 – 18.000 fordern in Berlin und Frankfurt: Banken in die Schranken!“ Attac
  • „18.000 fordern in Berlin und Frankfurt: Banken in die Schranken!“ Pressemitteilung von Campact
  • „Occupy-Proteste – Erneut Tausende auf der Straße“ n-tv
  • „Ticker-12-11“ occupyBerlin
  • „“Banken in die Schranken” – Die Berliner Rede von “occupy”“ Alex11
  • „Tausende protestieren gegen Banken“ Stern (Video)
  • „Kapitalismuskritiker umzingeln Bankenviertel“ Stern
  • „Bankengegnern glückt Bewährungsprobe“ Zeit Online
  • „Demonstranten «umzingeln» Banken und Regierungsgebäude“ NZZ
  • „Guy Fawkes trifft Karl Marx – Berliner Bundestag und Frankfurter Banken umzingelt: Zehntausende gingen gegen die Macht der Kapitalmärkte auf die Straße“ Neues Deutschland
  • „Bankenproteste: 8000 Menschen umstellen den Reichstag“ Berliner Morgenpost
  • „Meine Erinnerung an gestern den 12.11.11“ Alex11

Englisch:

Spanisch:

  • „Indignados alemanes protestan hoy en Frankfurt“ TeleSUR
  • „Unos 10.000 alemanes protestan contra el poder de bancos“ El Universal
  • „Alemania: Más de 10.000 protestan contra poder de bancos“ Noticias.Terra
  • „Protesta contra poder de los bancos en Alemania“ El Heraldo
  • „Diez mil „indignados“ alemanes forman cadena alrededor de importante centro financieroEmol
  • „Alemania: Más de 10.000 protestan contra poder de bancosLa voz
  • „Miles de indignados „abrazan“ el centro de Berlín“ Últimas noticias
  • „Alemania: Más de 10.000 protestan contra poder de bancos“ Fox News Latino
  • „Miles de personas protestan en Alemania contra los bancos“ Dinero