Campact-Aktionstag „Ausstieg aus S21“ in Kirchheim-Teck

Am heutigen Aktionstag für den Ausstieg aus Stuttgart 21 nahmen laut Campact 7000 Menschen teil, bei 80 verschiedenen Veranstaltungen in ganz Baden-Württemberg. Eine davon war in Kirchheim unter Teck.

Nach einer kurzen Kundgebung am Bahnhof folgte ein Demozug von 150 – 200 Menschen der eigens aus Stuttgart angereisten Trommelgruppe Lokomotive bis zum Rathaus. Dort räumten Brigitte Lösch (Bündnis90/Die Grünen, Vizepräsidentin des Landtags von Baden-Württemberg) und Werner Sauerborn von den Gewerkschaftern gegen Stuttgart 21 mit vielen Pseudoargumenten der Projektbefürworter auf: die Ausstiegskosten und die Leistungsfähigkeit des Tunnelbahnhofs sind weitaus geringer, als behauptet und als Jobmotor taugt das Projekt schon gar nichts.

Neben trockenen Fakten kam auch das Kulturelle nicht zu kurz – Timo Bunke trug ein Gedicht von 2009 vor und gab den Klassiker „Freunde schöner Kopfbahnhöfe“ zum Besten.

Noch zwei Wochen bis zur Volksabstimmung – es gilt, noch möglichst viele Menschen aufzuklären, um ihnen die Chance zu geben, am 27. November die richtige Entscheidung für die Zukunft zu treffen: Ja zum Ausstieg.

Links

  • „Fünf Milliarden für zwei Minuten?“ Der Teckbote, 14.11.2011

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: