Demo in Neckarwestheim: 1 Jahr Fukushima

[Traducción al castellano]
Am ersten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima versammelten sich 5000 Menschen am Bahnhof in Kirchheim/Neckar und zogen nach einem musikalischen Auftakt mit der Lokomotive mit einem Schweigemarsch zum nahegelegenen AKW Neckarwestheim.

Kurz vor der Ankunft wurde der Demozug von verhaltenen Trommelschlägen und einem dumpf nachhallenden Gong an der Sammelstelle für Kraniche für Japan empfangen. Ein weiterer Gänsehaut-Faktor der Veranstaltung war eine Installation direkt neben dem AKW, mit Sirenen und simuliertem Geigerzähler-Ticken. Die stetige Bedrohung durch die Atomkraft wurde damit gut verdeutlicht.

Am AKW angekommen, wurde über die Doppelzüngigkeit der Bundesregierung bei der Energiewende referiert und der sofortige Ausstieg aus der Atomkraft gefordert.

Links:

En español:
Ayer – el día del primer aniversario de la catástrofe atómica de Fukushima – se reunieron decenas de miles de activistas contrarios a la energía nuclear en varias ciudades alemanas.

En Brokdorf formaron una cadena humana alrededor de la central nuclear.

En Neckarwestheim se manifestaron unas 5000 personas frente a la central nuclear y exigieron el abandono inmediato del uso de la energía nuclear. Los manifestantes depositaron pajaritas de papel en memoria de las víctimas de Fukushima.

Enlaces:

  • Vídeo: „anti-nuclear protest in germany“ Euronews/No comment
  • Más fotos de la manifestación en la web de Fluegel.tv
  • „Activistas alemanes rodean una central nuclear en señal de protesta“ Emol
  • „Miles de personas se manifiestan en Alemania contra el uso de energía nuclear“ AFP
  • „Más de 20.000 personas se suman a protestas antinucleares en Alemania“ El Nacional
  • „Multitud contra las plantas nucleares“ El País Uruguay
Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: