occupy Mordor

Mordor wird belagert! Nicht in Mittelerde, sondern am Mittelmeer. Seit letztem Mittwoch versammeln sich regelmäßig nicht Hobbits, Zwerge, Elben, sondern empörte Menschen vor der Caixa Bank in Barcelona. Täglich von 17 bis 20 Uhr verleihen sie dort ihrem Protest gegen die dunkle Macht der Banken mit einer Cacerolada Ausdruck: es wird Krach gemacht, was das Zeug hält, mit mitgebrachten Töpfen, Tiegeln, Pfeifen und Trommeln.

Dabei werden sie auch von vorüber fahrenden Autos und Bussen unterstützt, die sich hupend an dem ohrenbetäubenden Spektakel beteiligen. Vor Ort wurde ein großer Banner aufgehängt mit dem Konterfei des Caixa-Präsidenten Isidre Fainé und dem Schriftzug „culpable“ (schuldig).

Die zwei Türme der Caixa Bank – eines der größten Finanzinstitute Spaniens – werden von Mitgliedern der Bewegung 15M scherzhaft „die Türme von Mordor“ genannt, in Anlehnung an Tolkiens „Herr der Ringe“. Entsprechend lauten die dazugehörigen Twitter-Hashtags zu dieser Aktion (Schlagworte/Suchbegriffe) #occupyMordor (analog zu occupy Wall Street) und #lacaixaesmordor (die Caixa-Bank ist Mordor).

Quelle: La Vanguardia

Fotos: lali auf Picasa

Aktualisierung 23.05.2012:

Cacerolada vor den finsteren Türmen Mordors, die von nicht minder finsteren Orks bewacht werden:


Aktualisierung 23.05.2012: eine gute Zusammenfassung auf englisch, die das „was“ und „warum“ von occupy Mordor erklärt, in dem Newsletter von Acampada Barcelona Internacional

Die zwei finsteren Türme:

Akratamondo@Twitter

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

One response to “occupy Mordor”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: