526 Zwangsräumungen täglich in Spanien

„Menschen sollten in Häusern leben, nicht auf der Straße. Wie böse die von Bankia sind.“
Foto von asamcarabanchel@Twitter

Die Zahl der Zwangsräumungen in Spanien nimmt weiter zu: Das erste Quartal erreichte eine nie dagewesene Höchstmarke, 46.559 Zwangsräumungen, durchschnittlich 517 pro Tag. Dieser traurige Rekord wurde im zweiten Quartal noch übertroffen: 47.943 Einzelpersonen oder Familien verloren zwischen April und Juni ihr Dach über dem Kopf, das sind durchschnittlich 526 Zwangsräumungen pro Tag.

Seit Juli 2008 verloren insgesamt 247.188 Haushalte ihr Dach über dem Kopf, während 20 % der Häuser in Spanien leer stehen.

… und ihr glaubt immer noch, dass alles bleiben kann, wie es ist?

„Ich will nicht auf die Straße. Ich will mein Haus.“
Foto von PuntoSol@Twitter

Wie erklärt man diesen Kindern, die zusammen mit Eltern und Nachbarn im Juli 2012 in Madrid-Carabanchel dafür kämpften, nicht aus ihrem Haus geworfen zu werden, dass man die Lage hinnimmt, wie sie ist, und weiterhin untätig bleibt?

Quellen:

  • „Nuevo récord de desahucios: 526 diarios en el segundo trimestre de 2012“Público, 2. Oktober 2012
  • „Más de 500 familias desalojadas por día en España“BBC mundo, 9. Oktober 2012
  • „20% of houses in Spain sit empty“CNN
  • „#ACAMPADAOPORTO: la lucha por el derecho a la vivienda continúa, domingo 8, 12h“carabanchel.tomalosbarrios.net
  • „Carabanchel y la PAH se plantan contra los desahucios“carabanchel.tomalosbarrios.net
Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

10 responses to “526 Zwangsräumungen täglich in Spanien”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: