Blockade bei AKW Neckarwestheim

Vor einer Woche blockierten etwa 30 – 60 Menschen erfolgreich die Zufahrt zu dem AKW Neckarwestheim, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen:

  • Sofortige Stilllegung der Atomkraftwerke und der Atomanlagen!
  • Keine weiteren Fördermittel mehr an atomare Forschungs- zentren, keine weiteren Bürgschaften mehr für atomare Geschäfte, keine Förderung mehr für neue Atomprojekte wie weitere Milliardenzahlungen für den Fusionsreaktor ITER!
  • Die weitere dezentrale und regenerative Energiewende ohne die bisherigen Konzernstrukturen jetzt!

Quelle: Presseerklärung des Bündnisses CASTOR-Widerstand Neckarwestheim

Foto von GastonStuttgart@Twitter

Foto von GastonStuttgart@Twitter



Die Aktivistinnen und Aktivisten verwendeten sechs Meter hohe Tripods (Dreibeine), um die Zufahrt zu dem AKW zu versperren. Insgesamt verlief die Aktion vollkommen friedlich, bis auf einen Autofahrer, der ausrastete, mit seinem Fahrzeug auf die Demonstranten zuraste und sie beschimpfte. Die Polizei zeigte wenig Interesse daran, den Wüterich von seinem Vorhaben abzuhalten.

Cécile – besser bekannt als Eichhörnchen – war mit dabei und berichtet auf ihrem Blog ausführlich über die Aktion und den Amokfahrer.

Ein weitere kurzer Bericht findet sich auf der Seite von Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim.

Foto von peterpstuttgart@twitpic

Foto von peterpstuttgart@twitpic

Foto von peterpstuttgart@twitpic

Foto von peterpstuttgart@twitpic

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: