Streik der Stadtreinigung in Madrid

Seit dieser Woche befinden sich in Madrid sowohl Stadtreinigung als auch Landschaftspfleger im unbefristeten Streik. Sie wehren sich damit gegen Lohnkürzungen und Entlassungen, über 1.000 Stellen sollen gestrichen werden. Den Auftakt bildete am Montag ein kämpferischer Demozug durch die spanische Hauptstadt. Die Straßenkehrer und Gärtner ließen keinerlei Zweifel daran aufkommen, dass sie es ernst meinen mit ihrem Streik: Mülltonnen wurden ausgeleert und auf den Weg geworfen, kleinere Feuer entzündet und Papierschnipsel auf dem Boden verteilt. Auf der Puerta del Sol angekommen, verbrannten sie obendrein noch ihre Uniformen. Der Brunnen auf dem zentralen Platz in Madrid wurde auch nicht verschont, er war am Ende des Tages mit einer Schaumkrone geschmückt.

Weitere Fotos: Demotix

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: