#WirSindAlleHamburg: Internationale Solidarität

Hamburg erhält seit einigen Wochen viel Aufmerksamkeit, besonders aus dem spanisch-sprachigen Raum. Unser Artikel über die Demo vom 21. Dezember gegen Räumung der Roten Flora und der Esso-Häuser und für ein Bleiberecht der Lampedusa-Flüchtlinge verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Die Kunde vom #Gefahrengebiet machte ebenfalls schnell die Runde und es tauchten immer mehr spanischen Tweets unter diesem Hashtag auf. Am Donnerstag, dem 9. Februar startetet um 12 Uhr die Twitter-Kampagne #WirSindAlleHamburg, bei der Menschen aus aller Welt ihre Unterstützung bekundeten für alle, die von den Polizeistaat-ähnlichen Methoden in der sogenannten freien Hansestadt betroffen sind und dagegen Widerstand leisten. Der Widerhall war so groß, dass sogar Al Jazeera davon berichtete.

Gestern beteiligten sich rund 50 Menschen in Zaragoza (Aragonien, Spanien) an einer Solidaritäts-Demo für Hamburg und die Rote Flora, berichtete Serchio Tella auf Twitter. Einige Fotos von gestern:

(Alle Fotos wurden uns von Serchio Tella zur Verfügung gestellt. ¡Muchas gracias por la solidaridad y las fotos!)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: