PAH: Menschenrechte in Spanien in Gefahr

Das Selbsthilfebündnis gegen Zwangsräumungen, die PAH (Plataforma de afectados por la hipoteca, Plattform der von Hypotheken Betroffenen), wendet sich mit einer Video-Botschaft an die europäische Bevölkerung, um auf die alarmierende Wohnungslage in Spanien aufmerksam zu machen.

Es werden durchschnittlich täglich 184 Zwangsräumungen durchgeführt, obwohl 3,4 Millionen Wohnungen leer stehen.

Die deutschsprachige Version des Videos:

(Es gibt auch eine englische und eine französische Version)

Erstellt wurde das Video von der PAH aus Alcobendas y Sanse (Madrid).

Berichte auf Bodenfrost über Zwangsräumungen:

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: