Erneute Repressionswelle in Katalonien

Heute fand erneut eine massive Repressionswelle gegen Anarchisten in Spanien statt. Ein Aufgebot von 500 Cops drang ab 7 Uhr morgens in 10 Wohnungen und libertäre Kulturzentren in Barcelona und Manresa ein. Bei dem Ateneo Libertario in Sants (Barcelona) verschafften sich die Cops gewaltsam Zutritt mittels einer Ramme. Dieses Kulturzentrum ließen sie verwüstet zurück, es wurden Bücher und Ordner auf den Boden geworfen.

Bei den Hausdurchsuchungen wurden insgesamt 9 Personen festgenommen. Ihnen wird die „Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung mit terroristischen Zielen“ zur Last gelegt. Laut einer Pressemitteilung der Mossos d’Esquadra – der katalanischen Polizei, die den Einsatz durchführte – stehen alle durchsuchten Gebäude im Zusammenhang mit der Gruppe GAC, Grupos Anarquistas Coordinados.

Wie bereits die Razzien und Festnahmen im Dezember 2014 (operación Pandora) und die im März 2015 (operación Piñata), wurde auch dieser Angriff durch das Audiencia Nacional angeordnet, das für Terror zuständige Zentralgericht Spaniens.

Die Nachricht von den Überfällen durch die Repressionsorgane verbreitete sich rasch. In Sants versammelten sich etwa 50 Unterstützer mit einem Transparent, auf dem die Freilassung der Gefangenen gefordert wurde. Die Cops gingen gewaltsam gegen sie vor.

Für heute Abend sind in mehreren Städten Spaniens Solidaritäts-Demos angekündigt:

Gràcia: 20:00. Pl. Diamant. Convocatoria unitaria de Barcelona
Girona: 12:30. Davant la Generalitat (vor dem Sitz der Regionalregierung)
Madrid: 20:00. Tirso de Molina
Manresa: 20:00. Pl Sant DomènecqVe
Berga: 20:00. Pl Sant Pere
Zaragoza: 20:00. Pl España

Unter den Festgenommenen ist ein Anwalt und Mitglied von Procés Embat. Diese Gruppe ließ verlautbaren, dass die heutige Polizei-Aktion die Fortsetzung der Kriminalisierung und Drangsalierung von Anarchisten und Antikapitalisten unter dem Vorwand der Bekämpfung einer nicht existenten Gruppe darstelle.

Quellen:
Directa | Diagonal | A las barrciadas

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: