Solidarität mit Bayram und Giyas

soli-fw_Das Libertäre Bündnis Ludwigsburg ruft zu einer Solidaritätskundgebung für Bayram und Giyas auf, am 18. November, 16 Uhr, vor dem Honorarkonsulat von Aserbaidschan in Stuttgart. Anlass ist die massive Repression, der die beiden Genossen ausgesetzt sind:

Die beiden Anarchisten Bayram und Giyas sind nach einem Protestgraffiti gegen das autoritäre Regime in Aserbaidschan verhaftet worden. Um das Strafmaß deutlich zu erhöhen, wurde den beiden Drogenbesitz untergeschoben (eine übliche Masche bei politischen Gefangenen in Aserbaidschan). Deshalb droht ihnen nun statt weniger Monate Haft eine Haftstrafe von 8-12 Jahren wegen illegalen Drogenbesitz. Giyas wurde bereits in einem Schauprozess wegen illegalen Drogenbesitz zu einer Haftstrafe von 10 Jahren verurteilt.
Außerdem droht ihnen im Gefängnis Folter (wie andere politische Gefangenen in der Vergangenheit schon erlebt haben).

Auf der Webseite von LB² gibt es auch weiterführende Informationen zu dem Prozess gegen Bayram und Giyas.

Fuck the system

Nieder mit den Gefängnissen und der Gesellschaft, die auf ihnen aufbaut!

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: