Tag Archive | #24NVivienda

… denn die Häuser gehören uns (II)

Foto von jandorrero@twitpic

Foto von jandorrero@twitpic

In Sevilla besetzten 18 Familien nach einer Demo für Recht auf Wohnraum ein leerstehendes Haus in Sevilla. Die Demo war Teil eines andalusienweiten Aktionstages, der von verschiedenen Gruppen ausgerufen worden war, darunter 15M und PAH (Plattform für von Hypotheken Betroffene).

Die Hausbesetzer teilten mit, dass das Gebäude über ein Jahr lang leer gestanden hatte. Es wurde auf den Namen corrala La Ilusión getauft. Dabei handelt es sich bereits um das zweite Gebäude in Sevilla, in dem bedürftige Familien Zuflucht suchen. Das erste, corrala Utopía, war am ersten Jahrestag der spanischen 15M-Bewegung besetzt worden (ausführlicher Bericht bei der taz).

Die Menschen, denen corrala La Ilusión ein Dach über dem Kopf bietet, sind Opfer von Zwangsräumungen, darunter eine Familie mit zwei minderjährigen Kindern, die vorher getrennt bei Familienangehörigen gewohnt, ein Paar, das monatelang in einem Zelt gelebt und ein Mann, der die Nächte in einem geliehenen Auto verbracht hatte.
Weiterlesen …

Werbeanzeigen