Tag Archive | Maria Rius

Anarchistischer Monatsrückblick April 2019

Rückblick auf die zurückliegenden vier Wochen aus anarchistischer Perspektive. Ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit. Lieber zu viele Links als keine. Wenn nichts anderes dabei steht, sind die verlinkten Texte auf deutsch.

Einige adjektivlose Anarchist*innen

Die vergangenen vier Wochen:

BRD

Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) hat die neue Ausgabe ihrer monatlichen Zeitung herausgebracht. Themen in der April-Ausgabe sind unter anderem: Auseinandersetzung mit den „Gelbwesten“ in Karlsruhe, Selbstorganisation statt Wahlspektakel, Interview mit dem drift-Bündnis, eine Erwiderung auf „Recht behalten oder revolutionär mehr werden?“, Rezension: „The colours of the Parallel world“ von Mikola Dziadok.

Gaidao Nummer 100 online lesen, herunterladen oder bestellen: [FdA-IFA]

Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) hat anlässlich des 100. Todestages von Gustav Landauer eine Sonderausgabe der Gaidao herausgebracht [FdA-IFA].

Anlässlich der Jubiläums-Ausgabe von Gaidao, veröffentlichte [Direkte Aktion] Glückwünsche. Die Direkte Aktion ist die monatliche Online-Zeitung der anarchosyndikalistischen FAU (Freie Arbeiter*innen Union).

Das Anarchistische Radio Berlin hat seinen neuen libertären Podcast veröffentlicht. Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Themen sind in dieser Sendung:  Repression in Aserbaidschan, Razzia bei Mensch Meier, Seebrücke, Mietenwahnsinn und #besetzen, Deutsche Wohnen & Co. enteignen, North-East Antifa (NEA), 18. März: Tag der politischen Gefangenen, Die ASW-Konferenz in Berlin: Kapital und Verfassungsschutz Hand in Hand, Chile: Proteste gegen Bolsonaro-Besuch, Fridays for Future: Klimastreik-Aufruf aus Dortmund.

Podcast online anhören oder herunterladen: [ARadio]

Der Fotojournalist Tim Wagner war letztes Jahr im Hambacher Forst unterwegs. Dabei entstand eine Portraitstrecke mit Interviews von Aktivist*Innen. Diese ist nun auf [Zett] zu finden: „So leben die Besetzer*innen des Hambacher Forsts“.

Die FAU Freiburg unterstützt den Global May Day 2019 [Freiburg.FAU].
Weiterlesen …

Anarchistischer Monatsrückblick: April 2018

Rückblick auf die zurückliegenden vier Wochen aus anarchistischer Perspektive. Ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit. Lieber zu viele Links als keine. Wenn nichts anderes dabei steht, sind die verlinkten Texte auf deutsch.

Die vergangenen vier Wochen:

Das Anarchistische Radio Kassel ist jetzt auch als Podcast verfügbar. Themen: libertärer Ausblick, Antirepression, Paragraf 219a. [A-O-Ks]

Das Anarchistische Radio Berlin hat die neue Ausgabe von seinem libertären Podcast veröffentlicht. Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Themen sind dieses Mal unter anderem Rojava, Die Kampagne „Ausbruch/Aufbruch“ der FdA, Widerstand gegen Gentrifizierung in Berlin, der Google-Campus in Kreuzberg und staatliche Folter gegen Aktivist*innen in Russland. Download und/oder online anhören: [ARadio]

In Dresden ist Ausgabe 4 der anarchistischen Zeitung Circle-A erschienen. Themen sind der 1. Mai, Folterungen russischer Anarchistinnen und Anarchisten, Tauschschränke, Hambacher Forst und Geschichte des Antifaschistische Aktion-Logos. Circle-A gibt es sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form. Download oder online lesen: [And not races]. Die Deadline für Texte für die nächste Ausgabe ist der 15. Juni.

Die FdA (Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen) hat die die April-Ausgabe ihrer monatlichen Zeitung veröffentlicht. Themen sind dieses Mal unter anderem: Eine Reisebericht über die anarchistische Bewegung in Kuba, der Dokumentarfilm Precaristas über den Kampf um Wohnraum auf Gran Canaria, den dort die Anarchistische Föderation und das MieterInnen-Syndikat führen, Buch-Rezensionen und der §219 StGB. Gaidao Nummer 88 bestellen, abonnieren oder online lesen: [FdA-IFA]
Weiterlesen …