… denn die Häuser gehören uns (II)

Foto von jandorrero@twitpic

Foto von jandorrero@twitpic

In Sevilla besetzten 18 Familien nach einer Demo für Recht auf Wohnraum ein leerstehendes Haus in Sevilla. Die Demo war Teil eines andalusienweiten Aktionstages, der von verschiedenen Gruppen ausgerufen worden war, darunter 15M und PAH (Plattform für von Hypotheken Betroffene).

Die Hausbesetzer teilten mit, dass das Gebäude über ein Jahr lang leer gestanden hatte. Es wurde auf den Namen corrala La Ilusión getauft. Dabei handelt es sich bereits um das zweite Gebäude in Sevilla, in dem bedürftige Familien Zuflucht suchen. Das erste, corrala Utopía, war am ersten Jahrestag der spanischen 15M-Bewegung besetzt worden (ausführlicher Bericht bei der taz).

Die Menschen, denen corrala La Ilusión ein Dach über dem Kopf bietet, sind Opfer von Zwangsräumungen, darunter eine Familie mit zwei minderjährigen Kindern, die vorher getrennt bei Familienangehörigen gewohnt, ein Paar, das monatelang in einem Zelt gelebt und ein Mann, der die Nächte in einem geliehenen Auto verbracht hatte.

Foto von laurentgranada@twitter

Foto von laurentgranada@twitter

Bei der Demo und der anschließenden Hausbesetzung wurden ingesamt fünf Personen von der Polizei festgenommen, darunter auch eine Journalistin von La Sexta, der auch die Kamera abgenommen wurde. Viele Twitterer vor Ort berichteten, dass sie festgenommen wurde, weil sie die Übergriffe der Polizei gefilmt hatte. Ein Video von diesem Abend:

Es ist davon auszugehen, dass weitere Berichte dieser Art folgen werden. Die halbherzigen Maßnahmen der spanischen rechten Regierung gegen Zwangsräumungen waren mehr dem öffentlichen Aufschrei nach der Selbstmordserie geschuldet, als einem aufrichtigen Interesse, den Menschen zu helfen, die ihr Dach über dem Kopf verlieren (zum Thema siehe auch Uhupardo). Die einzige Lösung bleibt: selber machen, solidarisch sein, nicht unterkriegen lassen.

Quellen/Links:

  • „Leben in der spanischen Krise – Die anderen Hausbesetzer“ – taz, 28.10.2012
  • Mehr Fotos von diesem Tag – Picasaweb
  • Überblick und Kurz-Berichte über die verschiedenen besetzten „corralas“ in Sevilla (auf Spanisch) – La historia que no te cuentan
  • „18 familias ocupan un edificio vacío en la Alameda“Andalucía información
  • „En libertad con cargos los cinco detenidos por ocupar un bloque en la Alameda“Diario de Sevilla
  • Twitter-Suche nach dem dazugehörigen Hashtag #24NVivienda
  • Video-Zusammenfassung des Aktionstages – 15MViviendaSevilla (auf Spanisch)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: